Einführung

Aus AbSic Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Zutritts- und Abrechnungssystem von Absic besteht aus mehreren Softwareteilen. Den Kern bildet eine Datenbank, in der alle Daten und der größte Teil der Konfigurationen gespeichert werden.
Die Installation auf dem PC oder Server unter Microsoft Windows erfolgt über den >>> AbsicInstaller. Wenn Sie sich für die vollständige Installation entscheiden, werden alle zum Betrieb einer Anlage notwendigen Softwareteile in einer Grundkonfiguration Installiert.
Das System wird über die automatisch startenden Wizards für die >>> Datenbankverbindungskonfiguration, >>> Anlagenkonfiguration und >>> Kassenkonfiguration konfiguriert.
Die Systembenutzer, Kunden und Artikel werden in der Absic Kasse erfasst und verwaltet. Um darüber mehr zu erfahren, starten Sie am besten >>> hier.
Loggt sich ein Mitarbeiter an der Kasse ein, wird für ihn automatisch eine >>> Schicht eröffnet.
Wechselgeld kann mit der Funktion "Einzahlung" in den Bestand der Kasse übernommen werden.
Sie finden hier ausführliche Informationen über die >>> Rabattierung und die >>> Stornierung.
An der Kasse werden die Artikel in den Warenkorb >>> boniert. Der jeweils zuletzt bonierte Artikel kann mit dem "C"-Button im Eingabeblock wieder gelöscht werden. Befinden sich alle gewünschten Artikel im Warenkorb, wird mit dem "OK"-Button (grüner Haken) im Eingabeblock der >>> Zahlungsdialog gestartet. Am Ende des Zahlungsdialogs wird der Kassenbeleg ausgedruckt, danach ist die Kasse für den nächsten Kunden bereit.
Die Arbeit an der Kasse wird mit dem "Beenden"-Button im Eingabeblock abgeschlossen. Dann wird der Dialog zum >>> Schichtabschluss angezeigt. Alternativ kann die Schicht mit dem Button "Pause" im Eingabeblock unterbrochen werden. Sie wird beim nächsten Login dieses Benutzers automatisch weitergeführt. Nach dem Bestätigen des Schichtabschlusses wird der Schichtabschlussbeleg ausgedruckt und die Kassensoftware beendet.
Wenn die Datenbank und die Kommunikationssoftware zu den Leseterminals auf dem gleichen Rechner wie die Kasse installiert sind, darf der PC nicht mehr heruntergefahren (abgeschaltet) werden.
Die Berechtigungen innerhalb der Kasse werden über die Buttonkonfiguration verwaltet. Für jeden einzelnen Button und für die dahinterstehende Funktion kann einer oder mehreren Benutzergruppen die Berechtigung erteilt werden. Informationen dazu finden Sie >>> hier.